Samstag, 20. November 2010

There is a house...


























So, nun ist´s endlich soweit und ich kann euch die Bilder der im letzten Block erwähnten klasse Kulisse endlich zeigen. Richtig gruselig wars, da Fotos zu machen. Zum einen weil´s in der Dämmerung war und zum andern, da dieses Haus schon seit ca. 20 Jahren unbewohnt ist. Ich hab da trotz dessen ´ne ziemlich neuaussehende Zahnbürste gefunden, scary oder? Naja jedenfalls war meine Mama (ja meine Mama macht die schönsten Fotos von mir) und ich nachdem wir fertig waren ganz schön aufgewühlt.

Achja das war übrigens gestern. Heute? Heute ist Samstag und ich sitz wiedermal rum ! Super jeder Mensch den ich kenn geht nach Würzburg zur Never Say Die Tour und ich Trottel sitz wieder in meim Kaff fest. Aber so nicht! Selbst ist die Frau, ich werd heute alleine!! ins Kino gehn, diesmal wirklich in Harry Potter.

Jedem der das hier liest wünsch ich einen schönen Samstag-Abend. (Außer vll. denen die auf der Tour sind ;))






There is a house in New Orleans
They call the Rising Sun
And it's been the ruin of many a poor boy
And God I know I'm one.

Kommentare:

  1. Lustig das deine Mama sowas mit dir macht ;D

    AntwortenLöschen
  2. die location sieht echt gruselig aus - die bilder sind dafür umso cooler. i like <3

    AntwortenLöschen
  3. danke dir. War auch echt gruselig, spaß hats aber trotzdem gemacht :)

    AntwortenLöschen